Exkursion zur mittelalterlichen Peterskapelle in Spay und dem Wallfahrtsort Koblenz-Arenberg – Mittelalterliche Glaubenswelt und Volksfrömmigkeit des 19. Jahrhunderts

30 Vereinsmitglieder beteiligten sich am 29.4. an der Besichtigung der noch komplett ausgemalten und öffentlich nicht zugänglichen Peterskapelle in Spayun des  Wallfahrtsortes Koblenz-Arenberg. Nach einem gemeinsamen Imbiss (im Fahrpreis inbegriffen) besichtigte man die Wallfahrtskirche und die im Geschmack des 19. Jahrhunderts ausgeschmückten  Kapellen als Zeugnis der Volksfrömmigkeit dieser Zeit. Kunsthistorikerin Anja Weyer, M.A. organisierte und führte die Exkurision kompetent.


Friederike Louis Brotbuch, Burg und Buckelspritz – Das Gutenberger Dorfleben im 20. Jahrhundert

Sonntag, 13. Mai 2018, 15:00 Uhr Schloßparkmuseum, Jagdzimmer, Eintritt frei Die Autorin stellt ihre Chronik vor, die den Wandel von der Dorfgemeinschaft zur Wohnsiedlung exemplarisch deutlich macht, der für viele Orte des Landkreises typisch ist. Vortragsreihe: Von der Keltensiedlung zur Nahemetropole – Streifzüge durch die Bad Kreuznacher Stadtgeschichte St.-Wolfgang-Chor, Hospitalgasse 6, Eintritt frei Dr. Michael Vesper


Vortragsreihe: Von der Keltensiedlung zur Nahemetropole – Streifzüge durch die Bad Kreuznacher Stadtgeschichte

Vortragsreihe: Von der Keltensiedlung zur Nahemetropole – Streifzüge durch die Bad Kreuznacher Stadtgeschichte
St.-Wolfgang-Chor, Hospitalgasse 6, Eintritt frei
Dr. Michael Vesper
Dienstag, 29. Mai 2018, 19:00 Uhr
Kelten, Römer und Germanen – die Geschichte der Stadt bis zur sponheimischen Stadtgründung

Dienstag, 5. Juni 2018, 19:00 Uhr
Die Sponheimische Doppelstadt und die Stadtverfassung bis zum 18. Jahrhundert

Dienstag, 12. Juni 2018, 19:00 Uhr
Die preußische Provinzstadt 1816 bis 1945

 Dienstag, 19 Juni 2018, 19:00 Uhr
Das Gewerbe- und Regionalzentrum des 20. Jahrhunderts – Entwicklung seit dem 2. Weltkrieg

 

 


Tag des offenen Denkmals: Entdecken, was uns verbindet Das Motto zeigt, wie Denkmale Brücken schlagen zwischen Baustilen, Regionen, Kulturen und Menschen

Sonntag, 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals:
Entdecken, was uns verbindet
Das Motto zeigt, wie Denkmale Brücken schlagen zwischen Baustilen, Regionen, Kulturen und Menschen (Bitte Tagespresse beachten)

 



Exkursion nach Trier Führung auf den Spuren der Familie Marx mit Besuch des Karl-Marx-Hauses und der Benediktinerabtei St. Matthias

Samstag, 15. September 2018Abfahrt des Busses: 9:00 Uhr Bahnhofsvorplatz Bad KreuznachDer 200. Geburtstag von Karl Marx ist Anlass, die Jugendjahre des Philosophen und seiner späteren Frau Jenny von Westphalen bei einer Führung nachzuvollziehen. Die Trierer Zeit endete bekanntlich 1843 mit der kurzzeitigen Übersiedlung von Mutter und Tochter von Westphalen nach Kreuznach, wo Karl Marx Jenny heiratete. Nachmittags Besichtigung der Benediktinerabtei St. Matthias – eine bedeutende Pilgerstätte des Mittelalters in unserer Region. Rückkehr: ca. 18:00 Uhr Leitung und Anmeldung: Dr. Michael Vesper, Tel. 0671/921 3762 (bitte ggf. auf Anrufbeantworter sprechen) E-Mail: bm.vesper@t-online.de Kostenbeitrag: 20,- €, Nichtmitglieder 25,- €


Herbsttagung des Vereins für Heimatkunde

Samstag, 10. November 2018, 14:30 Uhr Herbsttagung des Vereins für Heimatkunde Haus des Gastes, Kurhausstraße 22 - 24 Rainer Seil Das Ende des Kaiserreiches in unserer Region Eintritt frei


Veranstaltungen der Museen Schloßpark und Römerhalle: Landschaften des 1. Weltkriegs


Donnerstag, 03. Mai – Sonntag, 11. November 2018

Museen Schloßpark und Römerhalle

Ausstellung: Landschaften des 1. Weltkriegs.
Bilder und Installationen von Geert Koevoets

 Rahmenprogramm zur Sonderausstellung:

Sonntag, 27. Mai 2018, 15:00 Uhr

Museum Schloßpark

Prof. Dr. Michael Kißener

Der 1. Weltkrieg im Westen und das frontnahe Heimatgebiet

Eintritt: 7,- €, ermäßigt 5,- €

 

Samstag, 15. September 2018, 19.00 Uhr

Museum Römerhalle

Konzert-Duo: Voices of the Trenches – Stimmen aus den Schützengräben
Eintritt: 15,-- €, ermäßigt 12,-- €

 Sonntag, 28. Oktober 2018, 15.00 Uhr

Museum Schlosspark

Prof. Dr. Michael Kißener

Wie Hass verbindet: Frankreich nach 1871, Deutschland nach 1918

Eintritt: 7,-- €, ermäßigt 5,-- €

 Sonntag, 11. Nov. 2018, 15:00 Uhr

Museum Schloßpark
Dr. Michael Vesper

Kriegsschauplätze des 1. Weltkriegs

Eintritt: 3,- €


Vortragsreihe der „Stiftung Haus der Stadtgeschichte“

Eintritt zu allen Vorträgen frei
6. Juni 2018, 18:30 Uhr
Stadtbibliothek
Alexander Wasner                  

Sommer des Umbruchs. Karl Marx in Kreuznach


19. Oktober 2018, 18:30 Uhr

Haus der Stadtgeschichte oder Stadtbibliothek

Ditte von Arnim

Die Sphinx der Revolution. Bettina von Arnim, mehr als eine Romantikerin 

 

22. November 2018, 18:30 Uhr          

Haus der Stadtgeschichte oder Stadtbibliothek
Dr. Katarina Sieh-Burens

Korkenzieher im Gepäck: Fürst Bismarck und der Kreuznacher Wein

 

29. November 2018, 18:30 Uhr
Haus der Stadtgeschichte oder Stadtbibliothek

Ulrike Michel                         

Wie ich die Vergangenheit meiner jüdischen Vorfahren – der Familie Michel – entdeckte!

19., 21., 22. und 24. Juni 2018, 20:00 Uhr
23. Juni, 15:00 Uhr

Pauluskirche Bad Kreuznach
Theateraufführung des NAHE-Theaters:
Karl & Jenny – der 175. Hochzeitstag

Verein für Heimatkunde

für Stadt und Kreis

Bad Kreuznach e.V.

 

Hospitalgasse 6

Wolfgangschor

55543 Bad Kreuznach

Telefon 0671/27571

Schreiben Sie uns …

… gerne per Mail an
bm.vesper(at)t-online.de.

Mitglied werden...